Textversion
Freude
Licht
Schmerzen
Glorie

Glorie

Die glorreichen Geheimnisse

Jesus, der von den Toten auferstanden ist.
Jesus hat den Tod besiegt. Er lebt. Nach Seinem Tod wandelte sich Seine Gestalt. Er hat uns dadurch gezeigt, daß auch wir nach unserem Tod weiterleben werden, nur anders als wir es jetzt kennen.
Herr, Du hast uns versprochen, daß alle, die an Dich glauben, leben werden. Nimm alle Verstorbenen zu Dir.




Jesus, der in den Himmel aufgefahren ist.
Jesus ist jetzt nicht mehr sichtbar bei uns auf der Erde. Seine Jünger haben mit eigenen Augen gesehen, daß Er in den Himmel aufgefahren ist. Er ist jetzt beim Vater.
Herr, wir danken Dir, daß Du leiblich bei uns warst; und Du bist es heute noch, wenn wir in der Eucharistie Deinen heiligen Leib empfangen. Du wolltest uns ja immer besonders nahe sein.




Jesus, der uns den Heiligen Geist gesandt hat.
Als Trost und Stärkung hat Gott uns Pfingsten den Heiligen Geist gesandt, damit wir wissen, daß Gott in uns ist und uns beisteht.
Großer und allmächtiger Gott, wir danken Dir, daß Du uns nicht allein läßt. Dein Heiliger Geist stärkt und leitet uns. Laß uns verstehen, was Du uns alles mitteilen willst.




Jesus, der dich o Jungfrau in den Himmel aufgenommen hat
Jesus war seiner Mutter dankbar, daß sie Ihn geboren hat und für Ihn gesorgt hat. Damit hat sie allen Menschen Segen gebracht. Er hat sie auch zu sich in den Himmel geholt, weil Er sie liebte und bei sich haben wollte.
Heilige Maria, du bist auch unsere Mutter geworden. Du liebst uns wie eine Mutter und möchtest uns alle zu Jesus führen.




Jesus, der dich o Jungfrau im Himmel gekrönt hat.
Maria war immer ganz nah bei Jesus. Dafür hat sie im Himmel die Krone der Seligkeit erhalten und ist die Königin der Engel und der heiligen Menschen geworden.
Heilige Maria, du bist nahe bei deinem Sohn. Du trägst Ihm alle Bitten vor, wie eine liebende Mutter. So begleitest du fürbittend unser Leben auf Erden und bist uns eine Wegbereiterin zu Gott, unserm Herrn.




Warum diese Website? Empfehlungen Impressum